Willkommen 

auf den Webseiten des evangelischen Kinderhauses am Drosselberg

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über Aktuelles und Termine aus unserem Kinderhaus.

Außerdem können Sie hier auf alle Onlineausgaben des "Gemeinde-Blättchens" unseres Trägers zugreifen, in denen Sie ebenfalls viele Informationen über unsere Einrichtung erhalten!

Infos aus dem Kinderhaus

Was liegt an bei uns im Kinderhaus?

 

Ach JA!

Ach JA!

Liebe Eltern!

Ein ganz anderes Kindergartenjahr als gewohnt geht zu Ende!

Corona hat alles, was wir geplant und teilweise schon begonnen hatten, in Frage gestellt oder ganz unmöglich gemacht:

Den Schwimmkurs der Vorschulkinder mussten wir im März abbrechen. Er konnte somit in diesem Jahr das erste Mal nicht wie gewohnt durch die Kita beendet werden. Die Eltern haben jetzt die Möglichkeit, mit ihrem Kind die ausgefallenen Stunden noch nachzuholen.

Doch das ist nicht dasselbe wie wenn man sich gegenseitig Mut macht und dann im Kinderhaus gefeiert wird, weil man das Seepferdchen geschafft hat.

Gruppen mussten streng getrennt werden und Kinder durften sich im Haus und im Garten nicht mit den Kindern der anderen Gruppen treffen.

Immer wieder mussten sich die Eltern und Erzieher*innen auf neue Situationen einlassen, den Kindern erklären, warum alles so anders als gewohnt ist und mit den Unwägbarkeiten zurechtkommen. Ihnen und Euch ein großes Dankeschön dafür!

Unsere Schulanfänger konnten keine Abschlussfahrt mit Übernachtung machen. Ein Zuckertütenfest mit Mama und Papa, Oma und Opa und ganz viel Zeit und Spaß miteinander war ausdrücklich verboten worden. So haben wir die Verabschiedung unserer Großen an zwei getrennten Terminen nur mit deren Eltern im Garten an der Waldkapelle unserer Kita mit einem kleinen Programm der Kinder und dem Segen von Frau Pfarrerin Sydow begangen.

Ein besonderer Dank geht an Familie Messing-Banse, die zu beiden Terminen eine Überraschung für die Vorschul-Kinder mit Zuckerwatte bzw. Eis bereitet haben!

Unser Jahresfest, das wir am 26.06.2020 mit euch und ihnen gemeinsam feiern wollten, ist auch dem Virus zum Opfer gefallen! Schade!

Was das neue Kindergartenjahr uns bringt, wissen wir noch nicht.

Klar ist bisher, dass wir ab 31.08.2020 mit einer neuen Vorgabe vom Kultusministerium starten. Zunächst soll die Kita wie gewohnt öffnen. Es soll erst einmal keine getrennten Gruppen und große Einschränkungen geben. 

Eine Ampel soll die unterschiedlichen Infektionslagen in der Kita, Erfurt oder Thüringen abbilden und für uns die Vorgabe für den Umgang mit der Viruslage sein. (siehe unten)

Was dies genau bedeutet, ob wir bei einer erhöhten Viruslage wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb mit Trennung der Gruppen und reduzierten Öffnungszeiten gehen müssen, ob es sogar eine teilweise Schließung mit Notbetreuung oder gar eine komplette Schließung geben wird, kann zu jetzigen Zeitpunkt keiner sagen. Wir hoffen und wünschen sehr, dass wir so gut wie möglich durch diese unsichere Zeit kommen, alle gesund bleiben, die Kinder in unserem Kinderhaus gut betreuen können und in neuen Situationen immer wieder gute Lösungen für alle finden.

Voriger Beitrag Zurück zur Übersicht Nächster Beitrag